Herzlich Willkommen


Unser Haus liegt im ruhigen, idyllischen Jüdengrund am Waldesrand zwischen Eisenberg und Bürgel.

Der Name Silberthal ist vom silberklaren Bach, dem Silberbach abgeleitet, der durch den Jüdengrund fliesst.

Die Gebäude der Gaststätte und Pension Silberthal wurden 1872 als Brauerei errichtet und zu DDR-Zeiten als Ferienheim genutzt.

Nach umfangreichen Umbauten und Modernisierungen entstand die idyllisch gelegene Rast- und Übernachtungsstätte Silberthal.

Das Silberthal bietet mit seiner reizvollen Natur viele Möglichkeiten zum Wandern und Relaxen. Die Natur des Gleistales hält viele Besonderheiten für Sie bereit.
Von verwilderten Pfingstrosen am Gleisberg bis hin zu vielen Orchideenarten in unseren Wäldern und vor allem an den Kalkhängen, die Gleise abwärts in Richtung Saale.

Bei uns finden Sie in der Nähe Freibad, Tiergarten und Freizeitbad sowie Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zur
Zeiss-Stadt Jena, Töpferstadt Bürgel mit Ihrem einzigartigen Töpfermuseum und Kurstadt Bad Klosterlausnitz mit Freizeitbad.
Sehr sehenswert ist auch die Klosterkirche in Thalbürgel und das Schloss in Eisenberg.
Tagesausflüge sind zu den Dornbürger Schlössern, in die Kulturstadt Weimar und Saalfeld möglich.
Das alles macht ein Besuch im Silberthal interessant und wir freuen uns auf Ihren Besuch.